Zentrale Eigenschaften ätherischer Öle

Ätherische Öle haben großartige Eigenschaften, die auf verschiedenen Ebenen wirken. Diese Eigenschaften gelten für alle ätherischen Öle.

Die Blut – Gehirn – Schranke

Es gibt eine Blut – Gehirn – Schranke. Die Blut-Gehirn-Schranke verhindert, dass schädliche Substanzen das Gehirn und das Rückenmark erreichen.
Es ist sehr wahrscheinlich, dass dieser Filter Moleküle, die schwerer sind als 800 – 1000 amu nicht durchlässt. Weiterhin werden Moleküle, die nicht fettlöslich sind nicht durchgelassen.

Ätherische Öle sind kleiner als 500 amu und fettlöslich. 
Alle ätherischen Öle können durch die Blut – Gehirn – Schranke kommen. Diese Eigenschaft macht sie fähig, auf Krankheiten anzusprechen. Und zwar nicht allein auf physischer Ebene. Die ätherischen Öle wirken durch diese Eigenschaft auf der grundlegenden Ebene der Emotionen. Emotionen sind häufig mit verantwortlich für die Entstehung physischer Erkrankungen.

Drei Eigenschaften der Öle

Phenole und Phenylpropane
Sie schaffen ein Umfeld in dem unfreundliche Viren und Bakterien nicht leben können.
Sie Reinigen die Rezeptoren an den Zellen. Rezeptoren sind Andockstellen, an denen sich  körperfremde Eiweiße verankern und entsprechende Reaktionen auslösen können. Ohne saubere Rezeptoren können Zellen nicht kommunizieren und der Körper funktioniert nicht richtig, was zu Krankheit führt.

Hierfür besonders geeignete Öle sind: Gewürznelke (90 %), Kassia (80%), Basilikum (75%), Zimt (73%), Oregano (60%), Anis (50%), Pfefferminze (25%).

Monoterpene
Die wichtigste Eigenschaft der Monoterpene ist ihre Fähigkeit, falsch geschriebene Informationen der zellularen Erinnerung (DNA) neu zu programmieren. Mit unpassendem, falschen Code im Speicher der Zelle beginnen Fehlfunktionen. Krankheiten sind das Ergebnis.

Monoterpene kommen in den meisten ätherischen Ölen vor. Unter Anderem in Galbanum (80%),, Angelika (73%), Ysop (70%), Cistrose / Rose von Scharon (54%), Pfefferminze (45%), Wacholder (42%), Weihrauch (40%), Fichte (38%), Kiefer (30%), Zypresse (28%), Myrrhe (25%).

Sesquiterpene
Die Moleküle der Sesquiterpene liefern Sauerstoff zu den Zellen, wie es das Hämoglobin tut. Weiterhin kann es den falschen oder verfälschten Code in der Zellerinnerung (DNA) löschen oder umprogrammieren.
Diese Eigenschaften führen dazu, das Sesquiterpene insbesondere eine gute Waffe gegen Krebszellen ist. Zum einen löscht sie die Fehlinformationen der Krebszellen, was das Fehlverhalten der Zellen verhindert, weiterhin schafft sie mit dem Sauerstoff eine Umgebung, die das Wachstum der Krebszellen stoppt.

Sesquiterpene sind die Hauptbestandteile von Zedernholz (98%), Vetiver (97%), Narde (93%), Sandelholz (Aloes) (90%), Schwarzem Pfeffer (74%), Patchulie (71%), Myrrhe (62%), Ingwer (59%), Galbanum (8%), Onycha (8%), Weihrauch (8%).

Ohr, Daumen, Zeh

Zur Reinigung vom Aussatz gab Gott unter Anderem folgende Anweisung:

Und vom Rest des Öles, das in seiner Hand ist, soll der Priester etwas auf das rechte Ohrläppchen dessen tun, der zu reinigen ist, und auf den Daumen seiner rechten Hand und auf die große Zehe seines rechten Fußes, auf das Blut des Schuldopfers. (3. Mose 14.17)

Laut Strongs-Konkordanz, indem die genauere Bedeutung der hebräischen Wörter wiedergegeben ist, ist hier das Ohr (und nicht nur das Ohrläppchen) gemeint. Hebräisch ist die Grundsprache der Bibel.

Das Öl welches zur Reinigung verwendet werden sollte, bestand aus Ysop, Zedernöl sowie ein Log (ein drittel Liter) aromatisiertes Olivenöl.

Warum wählt Gott diese Körperpunkte aus? In der Reflexologie haben die Punkte folgende Bedeutung:

Obere Teil des Ohres:
Auslösepunkt, um emotionale Probleme bezüglich Vater und Mutter freizusetzen.

Daumen:
Teil des Körpers, wo Ängste vor dem Unbekannten und mentale Blockierungen der Erlangung von Weisheit freigesetzt werden können.

Der große Zeh:
Punkt zur Befreiung von Süchten oder zwanghaften Handeln.

Warum erwähne ich das?

Ich wollte an diesem Beispiel aus der Bibel zeigen, wie alt dieses Wissen bezüglich ätherischer Öle und wie tiefgreifend die Wirkung auf den Menschen ist.

Über den Autor

admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.